Kontakt:

ASV Glückauf Neurath e.V.

Vorsitzender Joachim Knabben
Äuelsbergstr. 26
41517 Grevenbroich

 

Rufen Sie einfach an
02181 80124! 

 

Schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Geschichte

Der Verein wurde am 03.10.1963 in Neurath im Vereinslokal „Neurather Hof“ gegründet. Es waren 15 Personen anwesend. Zwei von diesen sind noch heute aktiv im Verein: Erwin Kannengießer und Helmut Brings.

 

Als 1. Vorsitzender wurde Peter Lützler, als 1.Geschäftsführer Erwin Kannengießer und als   1.Kassenwart der damalige  Gastwirt Vanderfuhr gewählt. Erwin Kannengießer war dann von 1988-1997  1.Vorsitzender und somit 34 Jahre im geschäftsführenden Vorstand tätig.





Im Jahr 1997 wurde die Vereinsführung dann in „jüngere Hände“ gelegt. Joachim Knabben wurde zum   1.Vorsitzenden, Bernd Nass zum 1. Geschäftsführer und Georg Obholzer zum 1. Kassenwart gewählt. Dieser Vorstand hat bis zum heutigen Tag Bestand. 

Nach der Gründung spielte die Frage nach einem Gewässer natürlich eine große Rolle. Musste doch zuerst einmal eines gefunden werden. Nach fast einem Jahr schwieriger Suche und Verhandlungen, konnte man dann von der damaligen Rheinbraun den Schloßweiher in Bedburg pachten. Es bedurfte aber dann hunderter Gewässerdienststunden um den Weiher so herzurichten, dass auch mal vernünftig geangelt werden konnte. Die damaligen Vereinsmitglieder gaben sich aber mit diesem einen Gewässer nicht zufrieden, da der Teich immer mehr verschlammte, nur noch eine Tiefe von 60cm hatte und somit nicht mehr erfolgreich beangelt werden konnte. Erst im Jahre 1974 gelang es, nach ein wenig Glück und wiederum zähen Verhandlungen, ein Los an der Erft zu bekommen.

 

 Ab dem Jahr 1982 wurde der Neurather See in die Vereinsplanung mit aufgenommen. Man vereinbarte mit dem ehemaligen Bürgermeister von Frimmersdorf, Herrn Kamps, den ansässigen Angelvereinen Frimmersdorf, Neurath und RWE, Jahresscheine auszustellen. In den folgenden Jahren waren auch alle beteiligten Vereine zufrieden. Die Einnahmen aus der Pacht wurden in Fischbesatz umgesetzt.

Dann im Jahr 1993 kam es zu einer gravierenden Änderung in unserem Verein. Der Verein trennte sich. Die Bedburger Angelkollegen behielten den Schloßweiher und die Grevenbroicher beangelten von da ab die Erft und den Neurather See.

 

Das Fischen ist heute eine schöne Form der Erholung in schöner Umgebung, ein Erlebnis in der Natur, um den Alltagsstress für ein paar Stunden zu vergessen.

Druckversion | Sitemap
© ASV Glückauf Neurath